Follow Us

Der weitere Weg zur Cr(VI)-Zulassung

Share on:

Der weitere Weg zur Cr(VI)-Zulassung

Für die weitere Verwendung von Cr(VI) ab dem 21. September 2017 ist eine Cr(VI)-Zulassung erforderlich oder es muss eine Entscheidung über einen Zulassungsantrag anstehen. Aus diesem Grund haben mehrere Anwender in den letzten Jahren einen Zulassungsantrag gestellt, entweder für ihre eigene Verwendung oder für eine Gruppe von Anwendern. Während einige der Einzelanträge bewilligt wurden, mussten einige Gruppenanträge sehr lange auf eine Entscheidung warten.

CTAC war eines der Gruppenzulassungsdossiers, die von Importeuren und Formulierern von Cr(VI) im Namen einer sehr großen Gruppe von nachgeschalteten Anwendern eingereicht wurden und sehr lange auf eine Entscheidung warten mussten. Der Anwendungsbereich dieses Antrags ist weit gefasst und umfasst sechs Verwendungen von Cr(VI): (1) Formulierung, (2) funktionelle Plattierung, (3) funktionelle Plattierung mit dekorativem Aspekt, (4) Oberflächenbehandlung Luft- und Raumfahrt, (5) Oberflächenbehandlung und (6) Passivierung von verzinntem Stahl.

Während der Antrag bereits im Mai 2015 eingereicht wurde, wurde erst am 18. Dezember 2020 eine Teilentscheidung über den Antrag veröffentlicht. Diese Entscheidung umfasst die Verwendungen 1,2,4,5 und 6.Für den nachgeschalteten Anwender von Cr(VI) in diesen Verwendungen endet damit eine lange Zeit der geschäftlichen Unsicherheit. Für die Verwendung 3 ist noch keine Entscheidung getroffen worden. Die Entscheidung erteilt die Zulassung für die Verwendungen 1,2,4,5,6 für einen begrenzten Zeitraum bis September 2024.

Warum hat es so lange gedauert, eine Entscheidung über das vorgelagerte Dossier zu treffen? Laut dem EU-Parlament enthält das CTAC-Dossier viele Unsicherheiten in Bezug auf die verfügbaren Alternativen, aber auch in Bezug auf die Emission und Exposition von Arbeitern und der allgemeinen Bevölkerung. Diese Unsicherheiten haben zu negativen Rückmeldungen von Nichtregierungsorganisationen und Mitgliedsstaaten geführt, was die Entscheidungsfindung weiter verzögert. Die gleichen Unzulänglichkeiten sind die Ursache für den kurzen Überprüfungszeitraum für diese Verwendungen.

Zusätzlich haben die nachgelagerten Anwender verschiedene zusätzliche Anforderungen, die in der Entscheidung aufgeführt sind.

Was ist mit dem nachgelagerten Anwender?

Der nachgelagerte Anwender für Verwendung 3 befindet sich immer noch in der gleichen unsicheren Lage wie zuvor. Es gibt noch keine Entscheidung. Mehrere nachgelagerte Anwender haben sich aus diesem Grund dafür entschieden, eine eigene Zulassung zu beantragen. Diese Strategie hat sich für mehrere große Akteure im Sanitärbereich als erfolgreich erwiesen.

Die nachgelagerten Anwender für die anderen Verwendungen müssen zunächst die in der Entscheidung festgelegten Bedingungen bezüglich der Bewertung von Alternativen, der Minimierung und der Überwachung erfüllen. Dies kann ihre Verwendung bis 2024 verlängern. Aber sie müssen auch ihre Position unter Berücksichtigung des Überprüfungsdatums 2024 begutachten. Zwar wird es möglicherweise einen neuen gemeinsamen Antrag geben, aber die Messlatte ist höher gelegt und nachgelagerte Anwender müssen sorgfältig abwägen, ob sie sich auf ein solches Dossier verlassen wollen oder ob sie es vorziehen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und einen eigenen Antrag zu stellen.

Um diese geschäftliche Unsicherheit zu vermeiden, haben mehrere nachgelagerte Anwender von CrVI individuelle Anträge auf Zulassung gestellt. Einige davon wurden inzwischen sogar für Verwendungen bewilligt, die durch das CTAC-Dossier abgedeckt sind. Die Auswahl ist von strategischer Bedeutung.

Das Apeiron-Team hat in verschiedenen Fällen nachgelagerte Anwender dabei unterstützt, diese Wahl zu treffen. In einem Workshop mit dem nachgelagerten Anwender werden Elemente wie Verfügbarkeit und Qualität der Daten, Lieferkette, erforderliche Länge des Überprüfungszeitraums, vertrauliche Geschäftsdaten, gängige Alternativen, Kosten usw. einbezogen.

Das Ergebnis des Strategie-Workshops ermöglicht es dem nachgelagerten Anwender, eine fundierte Entscheidung bezüglich der CrVI-Zulassung, aber auch bezüglich der Entwicklung von Alternativen zu treffen.

Relevante Apeiron-Dienstleistungen

Sehen Sie, welche Strategie für Ihr Unternehmen möglich ist und kontaktieren Sie das Apeiron-Team für weitere Informationen. Das Apeiron-Team bildet derzeit homogene Gruppen von nachgelagerten Anwendern im Hinblick auf die Vorbereitung von überzeugenden Zulassungsanträgen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Konkret tun wir dies für Konversionsbeschichtungen auf verzinktem Stahl und dekorative und funktionelle Beschichtungen für den Sanitärbereich.

Zulassung Wissenschaftliche und regulatorische Beratung

Kontaktieren Sie unseren Experten

Gepostet von Laetitia Six

Ähnliche Geschichten

Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Geschichten, die wir zum Thema Autorisierung haben, oder schauen Sie sich unsere anderen REACH- und CLP-bezogenen Dienstleistungen an.

Would you like to get more insight without obligation? Register for full access.

Gefällt Ihnen der Klang von Apeiron?

Wir sind immer bereit, unser Team zu erweitern! Wir würden uns freuen, von Ihnen und Ihrer Leidenschaft zu hören.